Home / Ausführungen / Trekkingrucksack

Trekkingrucksack

Haben Sie mehrtägige Outdoor-Aktivitäten geplant, wird kein Weg am Kauf eines geeigneten Trekkingrucksacks vorbeiführen. Zuallererst müssen Sie auf ein passendes Tragesystem achten, das es Ihnen auch erlaubt, schweres Gepäck gut zu verteilen und Ihrem Körpergewicht entsprechend über lange Strecken bequem zu tragen.

Abbildung

Nordkamm

Adventure 4 Life

Mountaintop

Mardingtop

Mountaintop

NameNordkammAdventure 4 LifeMountaintop Mardingtop Mountaintop
Volumen40 - 90 L60 L60 L 75 L40 L
MaterialNylonk.A.NylonPolyesterPolyester
Eigengewicht1,7 kg1,7 kg1,85 kg2,63 kg930 gr
Maßek.A.70 x 40 x 15 cm36 x 26 x 76 cm29 x 21 x 85 cm51 x 35 x 16 cm
FarbeBlauSchwarzSchwarzKhakiRot
Regenschutzk.A.
Trinksystem
Vorteile- verstellbares Tragesystem
- Innentasche für Notebook
- atmungsaktiv
- leicht
- Diebstahlsicherung
- Alarmpfeife
- viele Fächer
- verstellbares Tragesystem
- viel Stauraum
- gute Aufteilung
- separates Bodenfach
- Kompressions-
riemen
- viele Riemen
Nachteile- Hüftgurt nicht
verstellbar
- schlecht verarbeitetes Innenleben
- keine Regenhülle
- nicht für kleine Menschen geeignet
- keine Rückenbelüftung
- nicht formstabil
- Deckel hat zuviel Spiel
- schwache Schulterriemen
- kein Frontzugriff
- Riemen rutschen
- keine Innenraum-aufteilung
- kurze Spanngurte
- schlechte Reißverschlüsse
Angebote

Angebot vergleichen!

Angebot vergleichen!

Angebot vergleichen!

Zum Angebot!

Angebot vergleichen!

Ideale Riemen und Gurte

Achten Sie beim Kauf des Rucksacks auf stabil gepolsterte Hüft- und Brustgurte. Im Idealfall bringt der Rucksack auch sogenannte Last- und Kompressionskontrollriemen mit. Nur so wird sichergestellt, dass das Gewicht gut auf der Hüfte verteilt wird.

Die passende Rückenpartie

Achten Sie bei der Rückenpartie des gewünschten Trekkingrucksacks auf eine gut gepolsterte Rückenplatte, die das Gewicht körpernah hält. Der Schwerpunkt wird so in der Weise verlagert, dass der Rucksack erheblich besser kontrolliert werden kann. Die ist bei Rucksäcken, die keine Rückenplatte haben, nicht der Fall.

Rucksäcke mit Rückenbelüftung sind übrigens aus diesem Grund als Trekkingrucksäcke in der Regel ungeeignet.

Einer der wenigen explizit als Trekkingrucksack ausgezeichneten Bags mit Rückenbelüftung ist der Mountaintop 50 Liter, der ein spezielles Air-Comfort System aufweist, das die Schweißbildung während der Outdoor-Aktivitäten auf ein Minimum reduziert.
Neben praktischen Bodengurten zum Befestigen des Schlafsacks bietet dieser Rucksack ein getrenntes Bodenteil im Hauptfach, das je nach Bedarf zusätzlichen Stauraum bietet. Zur bequemen Befestigung verschiedenster Ausrüstungsgegenstände finden Sie beim Mountaintop 50 Liter gängige D-Form Haken und Riemen zum Aufhängen von Werkzeugen oder Befestigen der Trekking Stöcke.

Die geeignete Aufteilung der Fächer

Suchen Sie sich einen Rucksack aus, der eine praktische Aufteilung der Fächer mitbringt. Modulare Außentaschen haben zwar den Vorteil, dass Sie den Rucksack je nach Aktivität auf- oder abrüsten können, sind aber aufgrund der Stabilität dieser Taschen eher umstritten.

Praktisch bei einem Trekkingrucksack sind in erster Linie kleine Taschen am Hüftgurt, sowie eine Deckeltasche, in der Sie Dinge wie Regenkleidung rasch zur Hand haben. Das Hauptfach hat im Idealfall mehrere Zugänge, sodass Sie Ihre Utensilien ohne mühsames Kramen rasch erreichen können.

Jetzt Angebote vergleichen!

Volumen und Größe

Volumen und Größe des Rucksacks sind abhängig von Ihrem Körpergewicht und der zu tragenden Last.

Ein empfehlenswerter kleiner Wanderrucksack ist etwa der Mountaintop 40 Liter Daypack. Dieser Rucksack bietet mehrere Kompressionsriemen, die dazu dienen, den Rucksack nach Bedarf zu verkleinern oder daran kleinere Utensilien zu befestigen. Weiters bietet er jede Menge Aufhängungen in Form von Haken für:

  • Trekking Stöcke,
  • Schlafsack,
  • Schlüssel oder
  • beliebiges Zubehör.

Neben dem Hauptfach hat der Mountaintop 40 Liter auch ein separates Bodenfach für den Schlafsack oder eine Daunenjacke, das bei Bedarf abgenommen werden kann.

Die Ausstattung des Mountaintop Trekkingrucksacks beinhaltet zudem einen Regenschutz in Signalfarbe für den kompletten Rucksack, sowie einen bequemen Zugriff auf das Hauptfach von unten oder von oben. Das Eigengewicht von 2,1 Kilogramm ist eher in der oberen Klasse angesiedelt und sollte beim Kauf unbedingt mit einkalkuliert werden.

Etwas größer ist mit 65 Litern Volumen der Mardingtop 65 L Rucksack, der mit einem Eigengewicht von 2,63 Kilogramm zu den eher schwereren Exemplaren zählt. Dieser Trekkingrucksack zeichnet sich durch besonders robustes Material aus, das sowohl licht- und wetterbeständig ist, als auch waschbar. Mehrere Zugänge zum Hauptfach garantieren das leichte Auffinden gewünschter Gegenstände. Das geräumige und erweiterbare Hauptfach ist zusätzlich mit einem Laptop-Fach ausgestattet und beinhaltet ein Mittelfach aus Netz mit Reißverschluss.

Dieser Trekkingrucksack von Mardingtop ist ergonomisch geformt und mit gut gepolsterten, atmungsaktiven Tragegurten ausgerüstet. Brust- und Hüftgurt runden die bequeme Ausstattung des Mardingtop 65 L ebenso, wie mehrere MOLLE Schlaufen und Klett Flächen ab.

TrekkingrucksackWer besonders viel Gepäck tragen muss, kann bei den Trekkingrucksäcken von Nordkamm Modelle mit einem Volumen bis zu 90 Litern finden. Neben einem Hauptfach mit 50 Litern Stauraum ist der Rucksack nach oben und zu den Seiten hin erweiterbar und mit einem Eigengewicht von 1,7 Kilogramm besonders leicht. Im Innenbereich findet sich zusätzlich ein Fach für Notebook oder Laptop.
Auch dieser Unisex-Rucksack bietet ein flexibles Tragesystem, das sich durch Atmungsaktivität auszeichnet. Das Tragesystem des Nordkamm Trekkingrucksacks ist individuell einstellbar und daher für Körpergrößen von 150 bis 200 Zentimetern bestens geeignet. Neben einer Trinkblasenvorrichtung und einer Regenhülle kann der Rucksack durch bequemen Zugriff ins Hauptfach mittels großer Frontöffnung punkten. Zusätzlich bietet er kleine Taschen auf beiden Hüftgurten, die den leichten Zugriff auf Telefon, Kamera oder Geld garantieren. Trotz der Ultraleicht-Ausführung besteht der Nordkamm Rucksack aus robustem Material, das abriebfest ist und wasserdichten Qualitätsreißverschlüssen.

Unisex oder nicht

Viele Trekkingrucksäcke sind in Ihrer Bauweise auf Männer oder Frauen zugeschnitten. Bedingt durch den unterschiedlichen Körperbau von Damen oder Herren sollten Sie hier darauf achten, dass der Rucksack zu Ihrem Körperbau passend gewählt wird. Anderenfalls haben Sie schnell mit Rückenschmerzen und Druckstellen zu kämpfen.

Einige Rucksäcke sind jedoch auch als Unisex-Variante ausgelegt. So ist beispielsweise der Adventure 4 Life Trekkingrucksack mit einem Volumen von 60 Litern gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet. An Rücken und am Bauchgurt dieses Trekkingrucksacks sorgen weiche Wabenpolster für guten Tragekomfort.

Das Atmungsaktive Material, das im Tragesystem verarbeitet wurde, leitet die warme Luft vom Körper weg und sorgt so dafür, dass Sie auch schön trocken bleiben und nicht mit lästigen Schweißausbrüchen zu kämpfen haben. Das Hightech-Gewebe zeichnet sich zudem durch Kratzfestigkeit und Verschleißfestigkeit aus, ist also auch für Flugreisen bestens geeignet. Mit einem Eigengewicht von nur 1,75 Kilogramm kann der Adventure 4 Life noch ausreichend bepackt werden.

Das große Hauptfach enthält zusätzlich ein kleineres Fach für ein Notebook, sowie eine eingebaute Reißverschlusstasche. Seitentaschen garantieren schnellen Zugriff auf Smartphone und andere Kleinutensilien. Weitere Gegenstände können zudem eingehängt werden. Eine integrierte Schuhtasche rundet die komfortable Ausstattung des Adventure 4 Life Trekkingrucksacks ab. Gesichert werden die Fächer durch diebstahlsichere Reißverschlüsse. Reflektoren sorgen außerdem für ausreichend Sicherheit und gute Sichtbarkeit auf der Straße.

Beim Kauf des Adventure 4 Life tun Sie im Übrigen auch noch Gutes für die Umwelt. Für jeden verkauften Rucksack spendet der Hersteller einen Euro für Pflanzenprojekte von Oro Verde zur Erhaltung des Regenwaldes.

Jetzt Angebote vergleichen!

Trekkingrucksack – Top 5 – Unser Fazit

Achten Sie bei der Auswahl des geeigneten Trekking-Rucksacks neben Volumen und Größe auch auf die Ausstattung und das Material. Dieses muss zu Ihrem Vorhaben passen.

NORDKAMM Trekkingrucksack

  • individuell verstellbares Tragesystem von 150 cm – 200 cm Körpergröße
  • inklusive Innentasche für Laptops
  • große Frontöffnung

Jetzt Angebote vergleichen!

 

 

 

 

Mardingtop Trekkingrucksack

  • licht- und wetterbeständiges Material
  • ergonomisch geformte Tragegurt mit Mesh-Polsterung

Jetzt Angebote vergleichen!

Siehe auch

backpacker rucksack test

Backpacker Rucksack Test

Der Reiserucksack soll ein perfekter Begleiter rund um den Globus sein. Es ist nicht leicht, …